Manipulationen

Einige haben es bemerkt: In der letzten Zeit stimmte etwas nicht bei der Webradio Hitparade. Der Grund ist, dass wiedereinmal versucht wurde, das System für eigene Zwecke missbräuchlich zu verwenden.
Ich will hier gar nicht näher ins Detail gehen. Diejenigen werden schon wissen, dass das Spiel aus ist.
Traurig nur, das dadurch Künstler gesperrt und von der weiteren Teilnahme dauerhaft ausgeschlossen werden müssen.

Weil die Art und Weise der Manipulationen derart dreist gewesen sind, habe ich mich dazu entschlossen, die Stimmen auch für den vergangenen Monat (August) rückwirkelnd für ungültig zu erklären. Für den Juli war dies leider nicht mehr möglich, da diese Daten bereits archiviert sind.

Durch die umfangreichen recherchen und korrekturen - die allesamt in mühsamer Handarbeit vorgenommen werden mussten - verzögerte sich auch die Ausgabe der Urkunden für die Monate Juli und August. Diese werden jetzt, nachdem der Datenbestand bereinigt wurde, nachgereicht.

Ich hoffe, dass in Zunkunft nur noch ehrliche Fans an der Abstimmung teilnehmen und derart drastische Maßnahmen nicht die Regel werden.

Musikalische Grüße
Die Webradio Hitparade
Günther Behrendsen

20
Gottfried , 05. Oktober 2018 um 11:56:26

IST AUCH RICHTIG SO...MAN KANN SOWIESO DEN ERFOLG NICHT ERZWINGEN..EGAL OB MAN DEN ERSTEN PLATZ ODER DEN LETZTEN HAT.. ICH SAG IMMER DABEI SEIN IST ALLES.. DA WIRD SCHON ETWAS FAUL GEWESEN SEIN...UND DA ES GENAUE KONTROLLE GIBT, GLAUBE ICH AN GERECHTIGKEIT..
L.G. Gottfried Skrabl (Countdown Musikproduction)

Kommentar schreiben
Bitte logge dich ein, um ein Kommentar zu verfassen.
Bewertung
  • Aktuelle Bewertung 5/5

Bewertung: 5/5 (1 Stimme)


Nur Mitglieder können Bewertungen abgeben.
Bitte einloggen oder registrieren.